Ökodiktatur zum Selbermachen – Mach Angst!

Ökodiktators Kolumnezu „Ökodiktatur – Anleitung zum Selbermachen“
Auf dem Weg zum Manuskript für ein realsatirisches Selbsthilfehandbuch

Angst ist ein enorm starkes und wirkungsvolles politisches Instrument. Angst macht blind. Angst schafft Verunsicherung und nimmt Vertrauen. Angst schädigt demokratische Systeme. Angst lähmt die Menschen und schwächt ihren Widerstand. Angst macht anfällig für unsere heilsbringenden Botschaften. Angst macht Menschen beeinflussbar. Angst treibt sie uns in die Arme.

Für Deine politischen Gegner wird es immer enorm schwer sein, gegen Ängste zu argumentieren. Eigentlich haben sie keine Chance. Denn das Gefühl Angst ist resistent gegen nüchterne Argumente, macht blind für Fakten und objektive Wahrheiten. Angst ist ein grundlegender menschlicher Trieb, ein Urinstinkt. Angst löst zwangsläufig und automatisiert Flucht- und Abwehrmechanismen aus. Angst schaltet den Verstand aus. Der Angsttrieb überlagert alles andere. Das ist reine Biologie. Wie ein Knöpfchen auf das Du drücken kannst.

Es ist daher ganz wichtig, dass Du so viel wie möglich Bedrohungsszenarien erzeugst, Ängste schürst, Befürchtungen bestätigst, Verunsicherung verbreitest.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , ,

Trackbacks / Pingbacks

  1. “OECD sagt Massensterben voraus” « Ökodiktatur - 16. März 2012

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: