//
du liest...
Fakten, Gesellschaft, Nebenwirkungen

Atomausstieg kostet 335 Milliarden

Achtung_Satire_noNach einer Studie des Schweizerischen Prognos-Institutes kostet Deutschland der schnelle Ausstieg aus der Atomenergie 335 Milliarden (335.000.000.000) Euro.

Kann man im Angesicht dieser dramatischen Zahlen den schnellen Atomausstieg überhaupt befürworten? Doch man braucht gar nicht so weit weg zu schauen, auch im Inland sind negative Folgeerscheinungen absehbar.

Der Strompreis für deutsche Industrieunternehmen wird bis 2023 um 41% ansteigen. Bei einem längerfristigen Ausstieg bis 2042 hätte die Erhöhung nur bei 26,5% gelegen. Zitat aus einem Bericht in der Welt vom 26.07.2011: „Verantwortlich für den Preisanstieg ist demnach vor allem die Umlage für Öko-Strom nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG). Sie liegt aktuell bei 3,5 Cent pro Kilowattstunde und könnte in den kommenden Jahren auf bis zu sechs Cent ansteigen.“ Dies wird vielen Unternehmen das Leben schwer machen und Arbeitsplätze gefährden. Es ist absehbar, dass Unternehmen bei den zu erwartenden Industriestromkosten in Deutschland, energieintensive Produktionen beispielsweise in osteuropäische Länder verlagern. Natürlich wird es ein Ziel deutscher Europapolitik sein, diesen Standortnachteil aufzuheben, und langfristig anderen europäischen Staaten den Ausstieg aus der Atomenergie schmackhaft zu machen. Nur bis es soweit ist … sind die Arbeitsplätze weg.

Bezüglich der Stromkosten von Privathaushalten berichtete der Spiegel bereits im Oktober 2010 – also lange vor Fukushima und dem in Folge angestrebten schnellen Atomausstieg –  dass Stromkunden mit drastischen Aufschlägen rechnen müssen. Zitat „Die Förderung der Ökoenergien macht sich schon jetzt massiv auf der Stromrechnung der Verbraucher bemerkbar – im nächsten Jahr aber dürften die Kosten geradezu explodieren. Um 70 Prozent soll die Umlage der Stromkunden für erneuerbare Energien steigen“.

Advertisements

Diskussionen

Trackbacks/Pingbacks

  1. Pingback: Fliehen Industrieunternehmen vor dem Atomausstieg « Ökodiktatur - 8. August 2011

  2. Pingback: Klage gegen den Atomausstieg? « Ökodiktatur - 4. Dezember 2011

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Gib Deine eMail-Adresse an, um diesem Blog zu folgen und über neue Beiträge per Mail informiert zu werden.

Archive

%d Bloggern gefällt das: