BASF verlegt Grüne Gentechnologie aus Deutschland

Achtung SatireDie BASF verlagert ihre grüne Gentechnologie komplett in die USA und der BUND freut sich.

Allerdings liegt BUND-„Agrarexperte“ Burkhard Roloff mit seiner Einschätzung –  „Wir freuen uns, dass unser Widerstand soviel Wirkung gezeigt hat, dass ein so großer Konzern die Gentechnikforschung aufgibt“ – komplett daneben. Die BASF gibt die grüne Gentechnologie nicht auf … sie verlagert sie. Heisst, es wird eben woanders gemacht, und Deutschland verliert in einem weiteren Technologiebereich Arbeitsplätze.

Ist aber durchaus in unserem Sinne. In der Ökodiktatur ist schliesslich kein Platz für Gentechnologie. Das sollen gefälligst Andere machen … irgendwo anders … Hauptsache nicht bei uns. Wir machen uns unsere Hände nur mit krümeliger Muttererde dreckig.

Deutschland muss wieder zum Agrarland werden, mit flächendeckenden Biobauernhöfen und Dreifelder-Wirtschaft. Die Entscheidung der BASF ist ein guter Schritt in die gewünschte Richtung. Sollen die ihr Geld gefälligst woanders verdienen, und unser ökologisches Reinheitsgebot nicht besudeln.

Advertisements

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: