//
du liest...
Fakten

Jetzt mal Federn bei die Eier

Achtung SatireIst Ihnen das auch schon aufgefallen?

In letzter Zeit finde ich immer öfter eine kleine Hühnerfeder in der Eierpackung aus dem Supermarkt. Ist das Zufall? Oder eine Folge unsauberer Eiersammel- und lieferketten? Oder werden die gar neuerdings absichtlich beigelegt?

Ich tendiere zu letzterem, denn für eine zufällige Verschleppung sind die – zumindest von mir gefundenen – Federn einfach viel zu sauber. Die sehen weder nach verschissenen Massenkäfigen noch nach Freilauf auf blanker Erde aus. Also handelt es sich wohl um ein neues biologisches Biosiegel. Nach dem Motto „Eine glückliche Feder von glücklichen Hühnern“. Ganz interessanter Marketing-Gag eigentlich. Lug und Trug, aber interessant.

Wobei … wenn ich Huhn wäre, und zwar egal ob kaserniertes oder freilaufendes oder persönlich betreutes, dann wäre ich wohl grundsätzlich nie glücklich, wenn mir jeden Morgen jemand die Eier klauen würde.

Advertisements

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Gib Deine eMail-Adresse an, um diesem Blog zu folgen und über neue Beiträge per Mail informiert zu werden.

Archive

%d Bloggern gefällt das: