//
du liest...
Fundstücke

Fundstück: „Zur gegenwärtigen Dürre in den USA und zur Propaganda von Greenpeace“

Zitat des Tages: „Den Klimaskeptikern fällt das Leugnen zunehmend schwer“. Zur gegenwärtigen Dürre in den USA und zur Propaganda von Greenpeace“ in Zettels Raum. Zitat …

„[…] Es hat solche Dürren in den USA also auch früher gegeben. Die schlimmste war nicht vor fünfzig, sondern vor knapp achtzig Jahren, Mitte der dreißiger Jahre. Vor allem der Juli 1934 und der Juli 1936 waren ebenso heiß und trocken wie der jetzige.

Das amerikanische National Climate Data Center (NCDC) hat ein interaktives Programm ins Netz gestellt, mit dem Sie sich ansehen können, wie in jedem Monat jedes Jahres seit 1900 die Temperaturen in jedem US-Bundesstaat waren.

Vergleichen Sie den jetzigen Juli einmal mit dem Juli 1936. Damals wurde in 8 Bundesstaaten (einem breiten Streifen von Montana im Nordwesten bis Indiana südlich der Großen Seen) die höchsten Temperaturen der Periode zwischen 1900 und 2012 gemessen; jetzt, im Juli 2012, gab es eine solche Rekordtemperatur in einem einzigen Bundesstaat (Virginia).

Damals war es ganz ohne globale Erwärmung so heiß gewesen. Es ist also reine Spekulation, wenn dieses jetzige Extremwetter auf eine globale Erwärmung zurückgeführt wird. Es kann sein; es kann ebenso andere Ursachen geben.

Wer einer Ideologie anhängt, der wird alles, was zu ihr paßt, als Bestätigung werten. Was nicht paßt, wird ignoriert, wird auf Zufall oder entgegenwirkende Faktoren zurückgeführt. In der DDR war alles (vorgeblich oder tatsächlich) Positive dem Sozialismus geschuldet; Negatives lag an der Wühlarbeit der Kapitalisten, an der schlechten sozialistischen Moral der Menschen, auch schon einmal am Wetter. […]“

[…] mehr lesen

Advertisements

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Gib Deine eMail-Adresse an, um diesem Blog zu folgen und über neue Beiträge per Mail informiert zu werden.

Archive

%d Bloggern gefällt das: