Mythos „Mehr Selbstmorde indischer Farmer, die von der Agrarindustrie geknebelt werden“

Achtung_Satire_noSie taucht immer wieder einmal auf, die Behauptung, dass es bei indischen Bauern, die sich haben „verleiten lassen“ sogenannte GVO (= gentechnisch veränderte) Baumwolle anzubauen, eine gestiegene Anzahl an Selbstmorden gäbe. Die Verzweiflung über Knebelverträge würde diese zunehmend in den Freitod treiben.

Das Problem dabei: diese Behauptungen werden durch keine Statistiken oder Zahlen belegt. Es gibt keinen realen Hinweis darauf, dass dies so sei. Null, nichts, njente, nada, nischt. Mehr kann man zu dem Thema eigentlich gar nicht sagen.

Das hält fleißige Ökopropagandisten allerdings nicht davon ab, diesen Mythos weiter zu streuen und sich gegenseitig zu zitieren.

 

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: