Tag Archive | Trug&Schein

Volksverdummung zu Silvester

Beim Einkaufen für die Silvesterfeier mit Freunden suche ich wie viele Jahre zuvor ein Fertigset zum Bleigießen. Ein bewährter und von unseren Gästen ersehnter Partyspaß zum Jahreswechsel.

Doch, man glaubt es kaum, ich finde den Klassiker nicht. Nach längerem Suchen im großzügig ausgestatteten Supermarkt fällt mir stattdessen ein neues Produkt in die Hände, ein Wachsgieß- Set, in ähnlicher Aufmachung wie die Bleigießsets.

Ich schau mir das Teil länger an, und je mehr ich es betrachte und nachdenke, empfinde ich es als vollwertige Kundenverdummung. Warum? Nun, ja, drei Gedanken treiben mich zu dieser Einschätzung.

1. Physik

Sind die physikalischen Eigenschaften von Blei und Wachs bekanntermaßen sehr unterschiedlich. Das führt zwangsläufig dazu, dass bei identischer Materialmenge, Handhaltung, Fallhöhe sowie Fließrichtung sehr unterschiedliche Formen entstehen werden. Für den Spaß macht das keinen Unterschied. Aber es mag armen Menschen geben, die sich das Ergebnis der Schmelzbefragung durchaus zu Herzen nehmen. Und die werden mit Wachs eine im Vergleich zu Blei falsche Botschaft bekommen. Statt abstraktem Glücksschwein vielleicht ein Todesengel. Die psychologischen Folgen vermag ich mir nicht auszumalen.

2. Überflüssigkeit

Während ich die Packung in den Händen halte, gefüllt mit einem kleinen Metalllöffel und Wachsteilchen, fällt mir glücklicherweise ein, dass wir zuhause noch haufenweise Kerzenstummel vom Weihnachtsfest übrig haben. Und ein Esslöffel, der ein ein bisschen Hitze und Kerzenruß aushält ist definitiv auch vorhanden. Es gibt sogar ein Youtube-Video als Anleitung! Also warum zum Henker soll ich für etwas, dass ich ohnehin in ausreichender Menge für lau Zuhause habe, Geld ausgeben? Mir fällt auch nach längerem Bachdenken kaum ein Produkt ein, dass überflüssiger wäre als ein Wachsgieß-Set!

3. „Umweltfreundlichkeit“

Aber der Hersteller setzt tatsächlich noch einen drauf. Oben links auf der Packung prangt die beliebte Werbeaussage „Die umweltfreundliche Alternative“. „Umweltfreundliches“ Wachsgießen gegen „giftiges“ Bleigießen. Das das der Umwelthilfe bisher nicht eingefallen ist! Der Umweltskandal des Jahres(wechsels). Ist doch logisch! Schließlich ist bleifreies Benzin auch besser, bleihaltige Wasserrohre aus gutem Grund abgelöst, und das Blei-Berecht von Flüchtlingen ist auch extrem umstritten. Blei hat einfach keine Lobby.

Scherz beiseite. Mir bleibt echt komplett die Spucke weg bei so viel unverfrorener, frecher Volksverdummung. Manchmal wird die Satire echt strack vom punktuellen Irrsinn der Realität überholt.

Am nächste Tag lese ich in einer großen deutschen Tageszeitung sogar, dass der ganze Blödsinn sogar auf eine EU-Verordnung zurück geht, dass Bleigießen ab Ende 2018 verboten ist (KEIN Scherz!). Ich verliere den Glauben in die vernunftbegabte Menschheit …

Advertisements